Aufnahmebedingungen und Kosten

Am besten erklären wir das kurz:

Das duale Ausbildungsjahr bei uns an der Texterschmiede beginnt jeweils im Oktober und endet im September des Folgejahres. Mit Ausbildungsbeginn wird eine einmalige Aufnahmegebühr in Höhe von 180,- Euro fällig. Danach kostet die Ausbildung monatlich 425,- Euro. Wichtig: Dich erwartet ein Fulltimejob. Dir bleibt keine Zeit für Nebentätigkeiten. Wirklich nicht. Bedenke das, bevor du dieses Ausbildungsjahr für dich budgetierst.
Tagsüber bist du als Textpraktikant in einer unserer Hamburger Förderagenturen. Du absolvierst insgesamt zwei sechsmonatige Praktika. Dabei sammelst du unbezahlbare Praxiserfahrungen und knüpfst erste Kontakte in der Kommunikationsbranche. Du bist also mittendrin. Die Pflichtpraktika werden mit mindestens 550,- Euro brutto vergütet.
Abends geht es dann bei uns in der Texterschmiede weiter. Hier in Hammerbrook findet der Unterricht statt, hier lernst du übers Jahr über 150 Dozenten kennen. Eine einmalige Netzwerkmöglichkeit neben deiner praxisnahen Ausbildung.
Die beiden Praktika und der Abendunterricht bilden die Kompaktausbildung bei der Texterschmiede, du kannst dich nicht nur für eines der beiden Bestandteile bewerben. In der regulären Texterausbildung gehören der praktische Unterricht in der Agentur und der theoretische Unterricht in der Schule zusammen. Falls du berufsbegleitende Weiterbildung willst, kannst du eines unserer Seminare belegen. Unser Weiterbildungsprogramm gibt es hier.

Margret-Beck-Stipendium

Margret Beck, eine Direktorin im Amt Medien, war unser erster wichtiger Kontakt zur Freien und Hansestadt Hamburg. Ihrem Engagement und ihrer Begeisterung für unsere Schule haben wir viel zu verdanken, weshalb wir in ihrem Sinne und mit ihrem Namen jährlich ein Stipendium im Wert von 12 x 425,- Euro vergeben.
Informationen und Anträge für unser Margret-Beck-Stipendium erhalten die 60 besten Bewerber mit ihrer Einladung zum TOP-60-Camp in Hamburg. Unser Stipendium ist also noch ein guter Grund, sich richtig Mühe beim Copytest zu geben.

Finanzierungsmöglichkeiten

Eine qualifizierte Ausbildung ist die Basis für beruflichen Erfolg, bringt jedoch auch eine finanzielle Belastung mit sich. Unsere Institution, die Texterschmiede Hamburg e.V., ist von der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg gemäß § 2 Abs.2 BAföG anerkannt.
Unsere Schüler können an ihrem Wohnort einen Schüler-BAföG-Antrag stellen. Mehr Informationen dazu findest du hier.
In Hamburg ist das Bezirksamt Hamburg-Mitte für das BAföG für Auszubildende und Schüler zuständig:
Bezirksamt Hamburg-Mitte
Kurt-Schumacher-Allee 4
20097 Hamburg
Telefon: +49 40 42854-4604
Geöffnet: Mo und Do jeweils von 8:30 – 16:00 Uhr

Weitere Infos